Fahrzeugbau

Schienenfahrzeuge

Triebwagenkopfgestaltung für die Harzer Schmalspurbahn
Triebwagenkopfgestaltung für die Harzer Schmalspurbahn

Sonderlösungen für Züge und Bahnen lassen sich kostengünstig in kleinen Stückzahlen aus GFK herstellen.

Ihre Vorteile

  • geringe Modell- und Werkzeugkosten
  • einfache Anpassung bei Serienänderung
  • kurzfristige Lieferung
  • kostengünstig auch für Einzelanfertigungen

Referenzen

  • WC-Verkleidungen für ICE-Zug
  • Frontmaske für Harzer Schmalspurbahn
  • Innenverkleidung für Münchner und Nürnberger Straßenbahn
  • Seitenverkleidungen für Incentro Bahn
  • Klappen und Türsäulenverkleidungen für Slowenienbahn
  • Kupplungsabdeckungen für Scharfenberg Kupplung
  • Bedienterminal für Innovationszug 
   
Technologien

 

Laminierform Bahnkopf
Laminierform Bahnkopf
  • Polyesterlaminate nach DIN 5510, bzw. nach englischer oder französicher Norm
  • Handauflegeverfahren mit partiell abgedrückten Flächen
  • Leichtbau durch Einsatz von zertifizierten Sandwichmaterialien
  • Vorrichtungen zur zeichnungsgerechten Montage von Befestigungselementen für Anschlussbaugruppen und Lüftungsgitter
Innenverkleidungen Incentro
Innenverkleidungen Incentro
  • Modell- und Werkzeugbau im eigenen Haus
  • Prototypenbau mit nachfolgendem Änderungsdienst
  • große Fertigungstiefe vom Rohlaminat
  • teilmontierte Baugruppen
  • Lackvorbereitung (Grundierung)
  • individuelle Farbgebung nach RAL-Farbtafel